Rotes Antiquariat
Rungestraße 20
10179 Berlin
Tel. 030-27 59 35 00
Deutsch | English

Neue Zeitung. Unabhängiges sozialistisches Organ.

1. Jahrgang, Nummer 54, 24. Februar 1919.

Max Steinebach, München., 1919.
1 Bl., Folio.

BER80501

Zweiseitig bedruckte, von Kurt Eisner mitbegründete Zeitung, die der USPD nahestand. In der ´Neuen Zeitung´ ging die seltene ´Münchner rote Fahne´ auf. - Wenige Tage nach der Ermordung des ersten Ministerpräsidenten des Freistaats Bayern Eisner (21.2.19) erschienene Ausgabe, in der u.a. folgender Aufruf des Zentralrats der Arbeiter-, Bauern- und Soldatenräte abgedruckt ist: ´In machtvollen Kundgebungen hat das Proletariat gezeigt, wie tief es durch den Verlust des einzigen Eisner betroffen worden ist. [...] Drohend mahnte der Generalstreik die feudale und kapitalistische Reaktion, daß der Bestand der Wirtschaft und Gesellschaft auf die Arbeiterklasse sich gründet. Das Proletariat hat seine Macht enthüllt, die Kundgebungen haben vorläufig ihren Zweck erfüllt. Der Rätegedanke marschiert. [...] Die Arbeit kann jetzt wieder aufgenommen werden.´ - Expl. sehr gut erhalten. - Seywald 750.

EUR 80,00

(inkl. der jeweils gültigen gesetzlichen Mwst)
Rotes Antiquariat C. Bartsch, Rungestr. 20, 10179 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 - 27 59 35 00, Fax: +49 (0) 30 - 27 59 35 02
Steuer-Nr. 34/217/58303, Umsatzsteuer-ID: DE 196559745
Dein Warenkorb ist zur Zeit leer.

AKTUELL